Massivholzdecken überzeugen mit vielen Vorteilen

Bereits in der Bauphase ermöglichen die flächendeckenden Elemente eine sichere und effiziente Montage und eine rasche Bauweise. Auch für den Innenausbau und die Installateure bieten die Massivholzdecken eine hervorragende Ausgangslage.

Grosse Leitungen wie Abwasser werden in der Fabrikation der Deckenelemente eingefräst und sind daher platzsparend platziert und bereits richtig positioniert. Elektrorohre werden über den Holzelementen geführt und durch den Unterlagsboden verdeckt.

Für unsere Kunden liegen die Vorteile hauptsächlich beim geringen Deckenaufbau und der sichtbaren Oberfläche. Die Massivholzdecken sind bereits bei einer geringen Höhe sehr tragfähig und bieten dadurch mehr Raumhöhe bei mehrgeschossigen Bauten mit eingeschränkter Bauhöhe. Beispielsweise bei einem Anbau an ein bestehendes Gebäude.

Die sichtbare Decke kann mit verschiedenen Behandlungen und Oberflächen fabriziert werden, von gehobelt über Feinsägeschnitt oder Akustikdesign besteht ein breites Band an Gestaltungsmöglichkeiten. Entsprechend werden die Elemente fixfertig auf die Baustelle geliefert und montiert, dadurch braucht es weder Gipser noch Maler und spart so Kosten ein.