Sanieren und von Fördergeldern profitieren

Das Gebäudeprogramm der Kantone fördert die Energieeffizienz und den Einsatz erneuerbarer Energien in Ihrem Gebäude. Bei einer Sanierung Ihres Gebäudes profitieren Sie gleich mehrfach.

  • Das Gebäudeprogramm der Kantone bietet Ihnen einen Förderbeitrag für Ihren Beitrag zum Klimaschutz.
  • Die Heizkosten betragen ungefähr 70% des Energieverbrauchs eines Gebäudes, durch die thermische Sanierung können Sie bis zu 50% dieser Kosten einsparen.
  • Zugleich verbessern Sie den sommerlichen Wärmeschutz, wodurch Sie an heissen Tagen angenehm kühle Raumtemperaturen ohne Klimageräte erreichen.
  • Durch das Verbauen von geeigneten Baustoffen und Installationen steigern Sie den Wohnkomfort.
  • Sie erhalten und steigern den Wert Ihres Gebäudes und können Ihre Investitionen an den Steuern abziehen.

Unterstützte Sanierungsmassnahmen Ihres Gebäudes

Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus oder Gewerbegebäude, das Gebäudeprogramm unterstützt eine Vielzahl an Sanierungsmassnahmen:

  • Gebäudehülle dämmen (Dach, Fassade, Boden)
  • Heizsystem mit erneuerbarer Energie statt Erdöl oder Elektro
  • Solaranlage für Warmwasser oder Elektro
  • Wohnlüftung mit Wärmerückgewinnung
  • Bonus für Kombinationen und Gesamtsanierungen

Ihren optimalen Nutzen finden

Um Ihren optimalen Nutzen aus Energieersparnis, Wertsteigerung, Wohnkomfort und Förderbeiträgen zu finden, beraten wir Sie gerne direkt in Ihrem Gebäude.

Zusatzinfos:

Das Gebäudeprogramm.ch